Kabis mit Crevette

Zubereitungszeit:
20 Minuten

Kategorie:
Fisch

  1. Crevetten auftauen lassen, schälen und entdarmen falls nötig. In der Austernsauce und dem Salz marinieren.
  2. Kabis waschen und in Streifen schneiden.
  3. Knoblauchzehe und Frühlingszwiebel klein hacken und im Öl anbraten. Kabis dazugeben und kurz anbraten. Die Crevetten beifügen und mitkochen lassen bis sie gar sind (rosa Farbe).
  4. Nach Belieben abschmecken mit Salz, Pfeffer und Austernsauce.
  5. Auf einem Teller anrichten und heiss servieren.

Tipp: Dieses Gericht kann auch mit Fleisch anstatt Crevetten zubereitet werden. Dafür einfach Rinds- oder Schweinsgeschnetzeltes verwenden.
Der Thailändische Kabis ist bei diesem Gericht dem einheimischen vorzuziehen, da er knackiger und weniger zäh ist.

 

 

 

 

 

 

Zutaten

  • 1 Kabis

  • 200-300 g Crevetten

  • 4 EL Austernsauce

  • 1 Prise Salz

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Frühlingszwiebel

  • 1 EL Erdnussoel